Studentenwohnheime Bonn - StudNet Bonn

Die Studentenwohnheime des Studierendenwerks Bonn und eines kirchlichen Trägers verfügen über eine eigene Hochgeschwindigkeits-Internetversorgung. Im Stadtgebiet von Bonn sind 60km Glasfaserkabel verlegt. Fast alle Zimmer sind bereits über GBit Ethernet (1000000 kBit/s) ans StudNet angeschlossen, was der 20-fachen Geschwindigkeit eines modernen VDSL2 Anschlusses entspricht.

Informationen vom Studierendenwerk gibt es auf der Webseite des Studierendenwerk Bonn unter der Adresse http://www.studierendenwerk-bonn.de/. Hier findet Ihr aktuelle Informationen zum Mensa-Essen, Bafög-Förderung, zur Bewerbung um einen Platz in den Wohnheimen, Angebote von Kindertagesstätten und eine Job-Börse. Eine Übersicht über die ans StudNet angeschlossenen Wohnheime findet Ihr auch hier.

Für neue Bewohner der Wohnheime gibt es eine Anleitung zur Einrichtung des Internetzugangs. Hilfestellung zum Internetzugang findet Ihr auf den Support-Seiten.

Solltet Ihr Probleme mit eurem Anschluss oder der Konfiguration eures Rechners haben, so wendet euch bitte an die Netzfunktionsträger in eurem Wohnheim. Diese können euch am besten helfen, da diese vor Ort sich euren Rechner anschauen können, falls es Probleme gibt. Zusätzlich steht unter der Rufnummer 0228 ⁄ 28627252 die StudNet Hotline zur Verfügung (24×7 Telefoncomputer), die eine automatische Diagnose des eigenen Anschlusses ermöglicht. Desweiteren helfen wir euch Montag und Donnerstags 13 bis 14 Uhr auch gerne persönlich weiter. Für Fragen zur Vergabe und Vermietung von Wohnheimsplätzen wendet euch bitte ausschliesslich an das Studierendenwerk Bonn Abteilung Wohnen. Wir können dort nicht weiterhelfen.

Daten und Einstellungen zu eurem Anschluss inkl. dem verbrauchten Datenvolumen findet ihr unter https://netstat.stw-bonn.de/

Die studentische Selbstverwaltung betreibt ein paar Webseiten für Informationen rund um das Wohnheimsleben (Müll/Umwelt, ausländische Mitbewohner, Tutoren der Wohnheime, Vertrauensstudenten).

Unter Dokumente findet Ihr die Protokolle der letzten Netzkonferenzen, sowie Regularien der studentischen Selbstverwaltung und die Netzwerkordnung, die Teil eures Mietvertrages ist.