Eigener Server

Im zentralen Serverraum besteht die Möglichkeit einen eigenen Server unterzustellen, falls man einen Rechner dauerhaft betreiben möchtet und der Lärm im Zimmer stört. Der Studiserverraum bietet Platz für insgesamt 72 PCs in Standard Tower Format. Der Studiserverraum verfügt ausserdem über eine Klimaanlage, Unterbrechungsfreie Stromversorgung, Notstromaggregat, 10 GBit/s Ethernet Außenanbindung, 1 GBit/s Anbindung je Server.

Folgende Voraussetzungen sollten erfüllt sein, wenn man einen PC unterstellt.

  • Standard PC Format (abweichendes Format z.B. 19 Zoll auf Anfrage)
  • AC-Power Loss Restart Option im BIOS eingestellt auf On (PC fährt nach Stromausfall automatisch hoch)
  • geschlossenes Gehäuse
  • keine losen Teile, alle Festplatten und Steckkarten fest angeschraubt
  • DHCP ist auf der externen Netzwerkschnittstelle aktiv
  • das System ist mit einer Linux-Distribution installiert, die dauerhaften und langen Support gewährleistet (Debian Stable, Ubuntu LTS, Cent OS, …). Systeme wie Debian Unstable, normale Ubuntu-Releases, Gentoo und Ähnliches sind nicht zugelassen.
  • das System ist abgesichert und es werden keine unnötigen Dienste betrieben
  • das System wird regelmässig geupdated und gewartet
  • man muss Bewohner eines der Studentenwohnheime des Studentenwerks Bonn sein (Vereine, Fachschaften oder andere studentische Vereinigungen, in denen ein oder mehrere Bewohner aus den Wohnheimen aktiv sind, können ebenfalls einen Server unterstellen.)

Die Server erhalten per DHCP eine echte statische externe IP-Adresse zugeteilt. Die Netzkonfiguration wird ausschließlich per DHCP vergeben. Eine Verbindung extern und intern StudNet (Netz 192.168.0.0/16) parallel ist auf Anfrage und in begründeten Fällen ebenfalls möglich. Dazu bitte das Paket VLAN (Kommando vconfig) installieren. Die externe und interne Verbindung wird über eine Netzwerkschnittstelle mittels VLAN realisiert. Beispiel-config z.B. für Debian und Ubuntu werden auf Anfrage verschickt.

Wenn man einen Rechner in den Serverraum stellen möchte und die Voraussetzungen erfüllt, kann man uns per E-Mail an netadmin@stw-bonn.de kontaktieren. Man muss dafür nur den PC mitbringen, keine Anschlusskabel usw. . Eine Anfrage per E-Mail sollte folgende Daten enthalten:

  • Vorname und Name
  • Zimmernummer/Benutzername des Internetzugangs
  • gewünschter Rechnername (irgendwas.stw-bonn.de)
  • MAC-Adresse der Netzwerkschnittstelle
  • Telefonnummer
  • E-Mail Adresse